Orange

  


Sollte deine Charakter-Haupteigenschaft Orange sein, gut, dann liegt bei dir alles offen auf dem Tisch.

Du erwartest jetzt sicher von mir eine mit Fakten und Daten gespickte Dissertation über das Warum und Weshalb des Orange Charakters. Mit vielen Fußnoten bitte, sonst wird das nichts. Dass du skeptisch bist, was so ein Online-Test überhaupt aussagen kann und soll, ist dann nur die Sahne auf dem Kaffee.

Dann muss ich fragen, warum hast du diesen Test überhaupt gemacht? Fad? Einfach so? Vertippt? Oder fragst auch du dich, warum du so bist, wie du bist, fernab von Logik und Vernunft? Zumindest in einer dunklen Stunde.


Die schwachen Momente:

Der Orange Charakter ist sicher rein äußerlich, aber der harmonischste aller Charaktere, er scheint meist mit sich im Reinen zu sein, denn bei dir regieren die Logik und die Vernunft, alles ist gut durchdacht. Und wenn es darum geht, technisch-strategische Probleme zu lösen, hast du mit Sicherheit die Nase vorn. Du bist super-kreativ und die pure intellektuelle Kraft.  Mit Menschen und ihren Emotionen umgehen, das ist eine andere Geschichte. Natürlich kann man das auch so abtun, man kann einfach weitermachen und das tun, was die Orangen gerne tun, sich ans Ufer setzen und warten bis das Problem wegschwimmt. Leider haben nicht alle Probleme schwimmen gelernt. Und dann stellt sich die Frage: Was machst du dann?

Der Weg zu dir:
Was du tust, ist eine Sache, was du tun solltest, eine andere. Um Hilfe bitten, Kontakt suchen, kommunizieren. Und hier fängt die Endlosschleife an, dass man eigentlich mehr weiß als andere, es ist sehr entmutigend, sich Rat von Leuten zu holen, die weniger wissen als man selbst. Sachlich und fachlich ist es höchstwahrscheinlich so, aber emotional, menschlich eher nicht. Die Frage ist, bist du bereit zu akzeptieren, dass Essen mehr ist als Vitamine, Mineralien und Proteine, dass es eine soziale Kommunikationsebene gibt, die mindestens genauso wertvoll ist wie die Inhaltsstoffe? Ich fürchte, du würdest am liebsten, wenn es ginge, jeden Tag eine Tablette mit allen Inhaltsstoffen zu dir nehmen und gut ist. Das ist dein Dilemma, das Leben, das wirkliche Leben geht an dir vorbei.

Dein großes Kommunikationsproblem erklärt sich aus dem gleichen Prinzip. Erstens kennst du die mögliche Antwort deines Gegenübers nicht und das nervt. Zweitens sagen sie oft Dinge, die du gar nicht gefragt hast, das nervt, und drittens verstehst du nicht was, warum und überhaupt. Kommunikation ist einfach Zeitverschwendung. Es sei denn, du findest einen anderen Orange Charakter, dann ist es eine Wohltat. Endlich mal ein vernünftiges Gespräch. Mit Blau kann man zur Not auch mal reden, meist professionell (am besten sehr langsam). Rot hat klare Momente, das geht. Lila einmal im Jahr, warum nicht? und darüber hat Lila viele Philosophen und Professoren, das ist dann eine Ausnahme (keine Ahnung was sie sagen, aber es klingt vernünftig mit vielen Fußnoten). Grün und Gelb sollten die Straßenseite wechseln.


Als Partner:
wie gesagt, bei dir liegt alles offen auf dem Tisch, nimm es wie es ist oder lass es. Du bist der perfekte Partner, wenn man dir A den Freiraum gibt, den du brauchst und B nicht zu viele komische Emotionen mit nach Hause bringt.  Wenn man dir C nicht zu viele Erklärungen abverlangt und dich nicht in emotionale Situationen drängt. Wenn man dir ein Liebeslied vorsingt, dann freust du dich bestimmt 😉.  Nein, du bist ein toller Mensch, Schade nur, dass zwischen innen und außen oft ein Knoten in der Leitung ist. Das macht es der Welt nicht leicht. Und dir auch nicht.


Was nun? Und Warum?

Die Welt ist lächerlich lerne mit ihr lachen. So ähnlich habe ich es auch Lila empfohlen, aber du brauchst es sogar noch mehr.  Es ist gut ernst und vernünftig zu sein, es ist nicht gut Spaß und Gemeinschaft zu missen. So und jetzt wiederhole ich mich: Essen ist 50% Nahrungsstoffe und 50% soziale Tätigkeit. Menschen, auch die „dummen Meschen“, würden dir so gut tun. Du müsstest halt Gelassenheit und Vergeben lernen. Nicht alles ewig durchdenken, sondern es einfach sein lassen wie es ist und es dennoch genießen.

Der Weg zur Harmonie führt über das Lachen. Oder besser über die Lächerlichkeit. Vielleicht könntest du als Rote Nase im Krankenhaus arbeiten. Das würde Wunder wirken.


Alt und Weise:

Würdest du aber die Lächerlichkeit überwinden und lernen, die Menschen mit ihren Schwächen in Liebe anzunehmen, würdest du und deine intellektuellen Fähigkeiten ihren Platz finden, nämlich zum Wohle der Gemeinschaft und nicht nur als intellektuelle Übung.


Fazit:
Dieser Text hat keine Fußnoten, dieser Text ist absolut unwissenschaftlich und hochemotional geschrieben. Alles sehr suspekt. Und dennoch bist du hier, du liest dies gerade und darauf kommt es an.

Lass mal gut sein und nimm es wie es kommt.
Zumindest Freitags zwischen 14h und 18 Uhr sollte es nicht Regnen ;-) 




Dein Charakter Gegenpol laut Holistic Circle Therapy

Das Gegenteil von Orange ist Blau. Blau steht für super sozial und familienorientiert, aber zumindest nicht zu emotional. Aber von Blau kannst du nicht viel lernen, weil Blau so geboren ist, das hilft dir nicht. Lila könnte dir helfen, sehr emotional, aber auch sehr intellektuell, sie können gut ausdrücken, was sie fühlen, wenn sie bereit sind zu reden. Am liebsten würde ich dich mit den Gelben eine Woche in einen Raum sperren, als Schocktherapie ... mal sehen was passiert. Nur hätte ich Angst, dass die Gelben dann von dir in dunkle Gedanken getrieben werden. Zu viel Logik ist nicht gesund. Dich mit den Grünen eine Woche einzusperren hat schon mehr Schanze, warum nicht, ich glaube das ist eine Lösung, die Natur heilt und die Grünen haben keine Angst sich lächerlich zu machen, im Gegenteil. Von allen Charakteren, die es gibt, schert sich Grün am wenigsten um Konventionen und ist sehr kreativ, genau wie du. Viele Forscher sind entweder Orange oder Grün oder Lila.



Dein Weg in der  Holistic Circle Therapy

Solltest du Interesse haben, deinen Charakter zu entwickeln (wir sagen Harmonisieren). Ganz nach Philipp Kobalds Prinzip, dass es keine guten oder schlechten Charaktere / Charaktereigenschaften gibt, sondern wir einfach manchmal zu viel oder zu wenig von uns sind. Dann informiere Dich über die Holistic Circle Selbstheilungstherapie (ich für mich) und seine 6 AromaDüfte, die dir helfen sollen, dein Unterbewusstsein zu aktivieren und die Reise zu deiner Charakter-Harmonie unterstützten. Gerne kannst du auch eine 1on1 auf unsere Webseite buchen um mehr über diesen Weg zu erfahren und dein Ergebnis.


Deine Reise in unsere Therapie führt dich über folgenden Geruchspfad:  
Orange zu lila nach Rot und Gelb nach Grün dann Blau und zurück nach Orange

(sollte deine Nase einen anderen Weg wählen, folge deiner Nase und denke darüber nach warum) 


zu den 6 A
romaDüften


Information zur richtigen Anwendung der Therapy